#173 Schnitzelabend in Kochi

Wie schon am Ende des Beitrages Ausflug nach Niyodogawa erwähnt, gab es einen Nepalabend mit Präsentation und nepalesischem Essen im Café unserer Gastgeber. Demnächst wird es auch einen Deutschlandabend geben und ein mal dürft ihr raten wer die Präsentation zu Deutschland machen wird 😉

Natürlich wird es dann auch deutsches Essen geben. Aus diesem Grund haben wir mit unserer Gastgeberin am 03.10. (zufälligerweise Tag der deutschen Einheit) ein Probekochen gemacht und zusammen Schnitzel zubereitet.

Es gab Puten- und Schweineschnitzel mit Pilz-Zwiebelsoße. Ich war für das klopfen der Schnitzel verantwortlich. Da es Schnitzel für zehn Personen waren, war das richtig anstrengend. Nach dem Klopfen wurden die Schnitzel paniert und gebraten.

Als wir fertig waren wurde mit der Gastgeberfamilie und drei Langzeitgästen deutsches Schnitzel gegessen und dazu japanisches Bier getrunken. Die Schnitzel sind sehr gut geworden und haben ein bisschen nach Heimat geschmeckt. Ich habe

Was den Deutschen ihr Schnitzel ist, ist den Japanern ihr Tonkatsu. Es kommt einem Schnitzel schon sehr nah und ich esse es hier in Japan sehr gerne.

Später am Abend gab es auch noch Sake. In Vorbereitung auf den Deutschlandabend unterhielten wir uns mit unserem Gastgeber über die Unterschiede zwischen Japan und Deutschland. Außerdem hatten wir einen tollen Abend, der erst um etwa 23 Uhr zu Ende war.

 

 

Esst ihr lieber Schnitzel oder lieber Tonkatsu? Könntet ihr ein Schnitzel zubereiten?

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “#173 Schnitzelabend in Kochi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s