#169 Burgfest in Kochi

Vom 21. bis 24.09.2018 war in Kochi Burgfest und Betrachten des Mondes. Da wir gerade in Kochi wohnen, haben wir uns das natürlich angesehen. Ich habe auch einige kurze Videos gemacht, da das auf Bilder nicht so gut rüber kommt. Leider hatte ich die Qualität etwas niedrig eingestellt.

Das Fest ging an allen vier Tage von 18 bis 21 Uhr. Wir waren am 23.09. also am Sonntag dort. Wir sind etwa 30 Minuten zu Fuß von unserer Unterkunft gegangen und waren 17:30 Uhr am Fuße der Burg. Dort hörten wir schon Trommeln und bewegten uns darauf zu.

Wir stiegen ein paar Treppen nach oben, bis wir bei einer Bühne ankamen, auf der bereits Musik von einer kleinen Gruppe Musikern gespielt wurde. Da alle Sitzplätze schon belegt waren, stellten wir uns günstig hin und schauten zu.

Kaum eine Minute später kam eine Tänzerin auf die Bühne, welche im Tempeldienerinnengewand einen traditionellen Tanz aufführte. Den habe ich für euch in starren und bewegten Bildern festgehalten.

Als nächstes wurde ein richtiges Theaterstück aufgeführt. Leider weiß ich nicht welche Theaterform es war, aber die weißen Masken der Akteure sahen schon ein bisschen wie beim No-Theater aus. Im Stück kämpfte ein Krieger gegen einen Dämon und die Kampfszenen waren sehr schön gemacht.

Danach gab es eine kurze Pause und dann gleich das nächste Stück. Diesmal ging es um eine Dienerin, die den Tod ihrer Herrin rächen will. Auch hier gab es wieder weiße Masken und alle, ausschließlich weiblichen Charaktere, wurden von Männern gespielt. Das Stück war etwas länger und kam mir am Anfang etwas langweilig vor. Das lag aber vermutlich daran, dass ich den Sprechgesang und damit den Spannungsaufbau nicht verstanden haben. Am Ende gab es wieder einen Kampf.

Am Ende der Vorstellung hatten wir über 1,5 Stunden dort gestanden und zugesehen. Wir sahen uns also das nächste Stück nicht an, sondern schauten uns noch ein bisschen um und gingen bis ganz oben zur Burg. Dort gab es ein paar Stände mit Essen. Für meine Freundin gab es Takoyaki und für mich ein schon fast deutsch schmeckendes Würstchen.

Nachdem wir fertig gegessen hatten, machten wir uns auf den Rückweg und betrachteten die schön beleuchtete Burg. Auch die Treppen nach unten waren mit kleinen Lichtern beleuchtet.

Gegen 21 Uhr waren wir wieder in unserer Unterkunft angekommen. Die traditionellen Vorführungen zu sehen war sehr interessant und echt toll.

 

 

Wie gefallen euch die kurzen Videos? Habt ihr schon mal eine solche Vorstellung live gesehen?

Advertisements

2 Gedanken zu “#169 Burgfest in Kochi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s