#151 Tokuname, Shabu Shabu und Karaoke

Am Montag (23.07.) waren wir in Tokuname. Das ist etwa 30 Minuten mit dem Auto entfernt auf der anderen Seite der Chita-Halbinsel. Wir sind mit unserer Gastgeberin hingefahren, weil sie dort geschäftlich zu tun hatte.

Tokumane ist eine kleine Stadt, die man vermutlich in keinem Reiseführer finden wird. Die Stadt ist berühmt für ihre Töpferwaren, weshalb es dort einige Töpfereien gibt, die mit einem kleinen Rundweg miteinander verbunden sind. Diesen Töpferpfad sind wir entlang gegangen.

Außer uns waren nur wenige andere Menschen zu sehen. Die schmalen Wege sind teilweise von Töpferwaren gesäumt. Alles ist ruhig und gemütlich. Ab und zu kommt man an einer Töpferwerkstatt mit anschließendem Landen vorbei. Die Besitzer bitten einen herein und zeigen gern ihre Waren. Außerdem gibt es eine alte Brennerei zu sehen.

Wir fanden ein gemütliches kleines Cafe, in dem es riesige Kakigori-Eis gab. Wegen der Größe des Eises haben wir uns eins geteilt. Zu zweit habe wir es gut geschafft.

Wir sind auch über die Winkekatzen-Straße gegangen. Dort gibt es für jeden Anlass eine Winkekatze. Wenn man aufhören will zu trinken, für eine reibungslose Geburt, für Glück, Gesundheit und vieles mehr. Eine Winkekatze war für uns von besonderem Interesse, nämlich die für sicheres Reisen.

Am Abend waren wir dann noch mit unserer Gastgeberin und ihren Gehilfen, also zu sechst in einem schicken Restaurant zum Shabu Shabu essen. Das wollten wir sowieso schon lange mal gemacht haben. Das Fleisch war einfach nur super gut und das Essen hat richtig Spaß gemacht. Als Nachtisch gab es Honigmelone und dann noch eine Kugel Eis. Dafür hat eine Portion Shabu Shabu auch 3000 Yen gekostet. Das Preis-Leistungsverhältnis war aber sehr gut.

DSCN5881,5

 

Einen Tag später waren wir dann nachmittags zu acht zum Karaoke. Nachmittags sind die Preise für Karaoke deutlich günstiger als abends. Wir haben drei Stunden (17 bis 20 Uhr) gebucht und konnten so viele Softdrinks trinken, wie wir wollten. Es gab auch ein bisschen zu essen. Ich habe noch nie so lange Karaoke gemacht. Wir habe sehr viel gesungen und es hat Spaß gemacht.

 

 

Habt ihr schon mal von Tokuname gehört? Wart ihr je Shabu Shabu essen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s