#143 Überschwemmungen in Japan

Hier ein Kurzes Lebenszeichen für alle, die in den deutschen Medien über die Überschwemmungen und die inzwischen beträchtliche Anzahl an Todesopfern in Japan gehört haben.

Wir sind gerade in einer Region in der es keine Überschwemmungen gibt. Es hat zwar ein paar Tage lang geregnet, aber nicht so viel, wie in anderen Teilen Japans. Heute hatten wir sogar schönsten Sonnenschein, während in anderen Gegenden die Menschen wegen der Überschwemmungen um ihr Leben bangen müssen.

Noch vor etwas über einer Woche waren wir in Kyoto, wo es auch sehr starke Regenfälle und zumindest in der Präfektur auch einige Oper gab. Wir sind zur genau richtigen Zeit in die richtige Gegen umgezogen. Da haben wir Glück gehabt.

 

Habt ihr von den starken Regenfällen in Japan gehört? Wie sehr ist es in den deutschen Medien thematisiert?

Advertisements

5 Gedanken zu “#143 Überschwemmungen in Japan

  1. wordBUZZz schreibt:

    Hier und da kommen glaube ich einige Meldungen, aber ich habe vor langer Zeit aufgehört Nachrichten zu sehen/ zu hören. Ist mir derzeit etwas zu deprimierend, zumal die Rettung der thailändischen Jungen gerade Schlagzeilen schlägt.

    Gefällt 1 Person

  2. Stefanie schreibt:

    Als wir die schrecklichen Bilder im Fernsehen sahen, habe ich gleich eine Landkarte aufgerufen und nachgesehen,, wo Ihr seid – war dann aber beruhigt. Aber gut, von Euch zu hören.

    Gefällt 1 Person

  3. Thomas Gittel schreibt:

    Hier in Tokyo gab es auch (endlich) mal ein bisschen Regen – ansonsten: Es ist eben noch immer Regenzeit (das tröstet diejenigen, die mit Wassermassen zu kämpfen haben, zwar auch nicht, aber es ist ja nicht so, dass derartige Regenfälle etwas völlig Außergewöhnliches in Japan wären).
    Die Berichterstattung in Deutschland neigt ja immer ein bisschen zum Dramatisieren und ist nicht selten wenig „fakten-gebunden“. Warum z.B. die Tage der Regen im Westen mit einem Erdbeben im Osten „kombiniert“ werden musste (so als hätten beide etwas miteinander zu tun), um noch mehr „Drama“ in die Berichterstattung zu bekommen, erschließt sich mir nicht. Aber es wäre ja nicht das erste Mal, dass sich die deutschen Medien bei der Berichterstattung über Japan mit wenig Ruhm bekleckern.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s