#48 Technikmuseum und Palmenparadies in Sinsheim

Inzwischen ist es schon wieder zwei Wochen her, dass ich mit meiner Freundin in Sinsheim im Auto und Technik Museum und anschließend im Palmenparadies war. Deshalb wird es höchste Zeit davon zu berichten.

Auto und Technik Museum

Am 28.01. sind wir also mit dem Zug nach Sinsheim gefahren, um uns das Museum anzusehen. Wir waren gegen 11:00 Uhr an der Haltestelle „Museum“ angekommen und konnten schon vom weiten die ausgestellten Flugzeuge sehen.

dscn2750

Tupolew und Concorde

Der große Parkplatz war fast leer und auch vor dem Museum war nicht sehr viel los. Das liegt vermutlich an der Jahreszeit. Ich kann mir vorstellen, dass bei wärmeren Temperaturen mehr los ist, denn es gibt einen großen Kinderspielplatz, der wie ausgestorben war. Im Museum gibt es auch ein IMAX-Kino, an dem wir aber nicht interessiert.

Wir sind direkt ins Museum. Der Eintritt kostet 16 Euro für einen Erwachsenen. Die Ausstellung starteten wir mit der Ausstellung American Dream Cars. Gewaltige Schlitten.

Danach war Militärtechnik dran. Es sind Fahrzeuge, Waffen, Panzer, Flugzeuge und Uniformen zu sehen. Sehr imposant aufgebaut. Nur das die Läufe der Waffen, gefühlt, sehr oft auf einen gerichtet sind, ist ein bisschen unangenehm. Es gibt auch ein Außengelände mit noch mehr Panzern und Fahrzeugen.

Die Landwirtschaftsfahrzeuge haben wir weggelassen, weil wir uns lieber die Flugzeuge ausgiebig ansehen wollten. Diese sind nämlich begehbar. Wir begannen mit den kleineren Flugzeugen, wie der Tante Ju (Junkers Ju 52). Diese Flugzeuge waren etwas rustikal, sind aber auch schon ein älteres Baujahr. Die Concorde und die Tupolew haben wir uns für den Schluss aufgehoben. Man gelangt über Wendeltreppen ins Innere der Flugzeuge, die wie gerade gestartet schräg nach oben auf Stelzen stehen. Leider habe ich innen keine Fotos gemacht.

Danach sahen wir uns noch Lokomotiven, historische Rennwagen und Sportwagen an und waren im musemuseigenen Imbiss etwas essen. Wir hätten noch einige Stunden mehr im Museum verbringen können, um uns alles ganz genau anzusehen, aber wir hatten noch eine weitere Station vor uns.

Vom Museum bis zum Palmenparadies sind wir in 15 Minuten bequem zu Fuss gegangen. Vorbei am Fußballstadion, in dem Hoffenheim seine Heimspiele bestreitet. An diesem Tag jedoch nicht. Da war Hoffenheim gerade zu Gast in Leipzig und wurde von RB Leipzig besiegt, wie ich mir als Nicht-Fussball-Interessierter sagen lassen habe.

Palmenparadies

Das Palmenparadies ist groß, aber am Samstag auch sehr gut besucht. Es hat etwa 20 Minuten gedauert, bis wir eingelassen worden sind. Denn es konnten nur dann neue Leute rein gelassen werden, wenn andere das Bad verließen und wieder Spinte zur Verfügung standen. Gegen 16:30 Uhr waren wir aber drin.

Drin gibt es jede Menge Palmen und ein großes Becken mit einer Poolbar, sowie ein großes Außenbecken. Die Bar war immer gut besucht. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen dort auch einen Cocktail zu trinken. Wir haben sogar einen Platz direkt an der Bar bekommen. Wir waren auch im angrenzenden Schwimmbad, welches im Preis inberiffen ist, und sind ein paar Bahnen geschwommen. Dort war es nicht so voll. Danach legten wir und ins Solebecken und schwammen wie Bretter im Wasser. Wir besuchten auch den Whirlpool, das Dampfbad und ließen uns an den Rotlicht-Liegeplätzen trocknen.

dscn2772

Gegen 19:30 Uhr verließen wir das Palmenparadies und machten uns auf den Weg zur Haltestelle, um einen Zug zurück zu nehmen.

Das Museum war sehr leer und man musste nicht anstehen um sich die Flugzeuge von Innen anzusehen. Im Palmenparadies war es sehr voll. Wahrscheinlich sollte man es besser in der Woche besuchen. Das Technikmuseum und auch das Palmenparadies in Sinsheim sind beide einen Besuch wert und sehr zu empfehlen.

Wart ihr schon mal im Technikmuseum oder Palmenparadies in Sinsheim? Gibt es Museen die ihr empfehlen könnt?

 

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “#48 Technikmuseum und Palmenparadies in Sinsheim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s